UKW 98,8.Nicht verpassen: Am 1.2.11  um 14.00Uhr,

   
  Montagsdemo Lübeck
  Was spricht gegen Ihn
 
"Die Arbeitgeber lehnen Mindestlöhne ab. Ihr Argument: "In Deutschland gibt es ein historisch gewachsenes, funktionierendes Tarifsystem, das eine Lohnfindung fern von staatlicher Bevormundung gewährleistet", heißt es auf der Internetseite der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Mindestlöhne würden Arbeitsplätze vernichten - allein durch den Mindestlohn für Briefzusteller seien bei der Deutschen Post mehrere tausend Stellen zerstört worden. Gesetzliche Mindestlöhne ignorierten die Bedingungen des Marktes und ließen Arbeitskosten steigen. "Das erzwingt Rationalisierungen in den Betrieben", heißt es bei der BDA.

Dass es in anderen EU-Ländern Mindestlöhne gebe sei kein Pro-Argument. Im Vergleich zu Deutschland liege die Jugendarbeitslosigkeit in Frankreich etwa doppelt so hoch. Schuld daran seien auch die dortigen Mindestlöhne.

 
  free counter  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=