UKW 98,8.Nicht verpassen: Am 1.2.11  um 14.00Uhr,

   
  Montagsdemo Lübeck
  Narrentanz
 
Passend zur Narrenzeit:

Ein Narrentanz auf dünnem Eis

Tief im Nordosten wenig Glanz:
der nationale Narrentanz.
Seit über 100 Tagen her und hin
Minister und die Kanzlerin.
Da wird gekeift und wird geschoben
und gerne auch das Volk betrogen.
Und tanzend mehrt sich
der Verschleiß:
ein Narrentanz auf dünnem Eis ...

Mit neuen Farben sollt´s gelingen,
das Volk in sel´gen Schlaf zu bringen.
Am Horizont der böse Riese:
die bodenlose,tiefe Krise.
"Nur ruhig,die Krise ist fast vorbei"-
so tönt´s aus Merkels Kanzlerei.
Doch tanzend mehrt sich  der Verschleiß:
Ein Narrentanz auf dünnem Eis ...

Dünn ist die Luft und auf die Schnelle
greifen die Tänzer zu Kamelle
für´s Volk:10 Euro hier und 20 da
und Abwrackprämie-trari,trara !
Die Löhne zahlt das Arbeistamt,
auch Kurzarbeit wird das genannt.
Und dennoch mehrt sich der Verschleiß:
Ein Narrentanz auf dünnem Eis ...

Von Zeit zu Zeit durchbricht  ein Schauern
den Ball hinter Regierungsmauern:
Die Montagsdemo in Berlin,
durch Sindelfingen Demos ziehn,
die Opelaner in Antwerpen -
tanzen die Tänzer ins Verderben ?
Denn sichtbar mehrt sich der Verschleiß:
Ein Narrentanz auf dünnem Eis ...

In Berlin wird nun die Klatsche ausgepackt
und auf den  Linken rungehakt:
Die sind "gefährlich radikal",
die MLPD ja allemal,
und immer mehr denken extrem,
wollen gleich ran an das System !
Kein Wunder mehrt sich der Verschleiß:
Ein Narrentanz auf dünnem Eis ...

Das geht jetzt so seit über 100 Tagen,
die Tänzer ziemlich angeschlagen,
da ist kein bißchen Harmonie,
da gibt es Stunk und weiche Knie,
wenn das Volk macht die Musik,
gegen diese Politik.
Und irgendwann wird´s richtig heiß:
eines Tages bricht das Eis ...

(Quelle:rf-news.de)

 
  free counter  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=