UKW 98,8.Nicht verpassen: Am 1.2.11  um 14.00Uhr,

   
  Montagsdemo Lübeck
  Bildung und Forschung
 
as Problem:
In den Bereichen Bildung und Forschung fiel Deutschland im internationalen Vergleich zurück. So lag der Prozentsatz der Studienanfänger im Jahr 2003 in OECD-Staaten bei 45 Prozent, in Deutschland betrug er 35 Prozent.

Die Maßnahmen:
Die Bildungsausgaben sollten sich mit der Agenda 2010 um 25 Prozent auf mehr als neun Milliarden Euro erhöhen. Das Bafög wurde reformiert, um mehr studienbereiten jungen Menschen eine Hochschulausbildung zu ermöglichen. Der Bund stellte vier Milliarden Euro für Ganztagsschulen bereit, um Schüler länger und intensiver betreuen und ausbilden zu können.

Das Ergebnis:
Die Bereiche Bildung und Forschung profitieren. Die Zahl der Studienanfänger erhöhte sich. Es wurden neue und praxisbezogene Studiengänge geschaffen. Allerdings gibt es Schwierigkeiten es bei der Umstellung auf die neue Studienform.






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Katty, 15.02.2012 um 03:29 (UTC):
Yeah that's what I'm tailnkg about baby--nice work!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht:

 
  free counter  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=